Häusliche Krankenpflege

Sie sind hier: | Alten- & Krankenpflege | Hauptleistungsbeträge | Pflegedienstleister finden |
|
Entlastungsbetrag | Wohnumfeldverbesserung | Pflegegeld | Pflegesachleistungen | Verhinderungspflege |
|
Tages- u. Nachtpflege | Kurzzeitpflege | Häusliche Krankenpflege | Pflegehilfsmittel zum Verbrauch |

 

Häusliche Krankenpflege (HKP)

  • Um die Leistungen der häuslichen Krankenpflege (HKP) zu erhalten, muss man nicht pflegebedürftig im Sinne der Pflegeversicherung sein.
  • Die häusliche Krankenpflege (HKP) erfolgt ausschließlich bei medizinischer Notwendigkeit durch ärztliche Verordnung und bedarf der Genehmigung durch die zuständige Krankenkasse.
  • Sie wird von examinierten Fachkräften im Haushalt des Patienten oder seiner Familie erbracht.
  • Kostenträger für Leistungen nach § 92 SGB V sind die Krankenkassen.

Die Grundpflege und die hauswirtschaftliche Versorgung der Krankenkassen nach § 92 SGB V sind nicht mit den gleichnamigen Leistungen der Pflegekasse zu verwechseln. Die Einstufung in einen Pflegegrad ist die Voraussetzung, um Leistungen der Pflegeversicherung nach SGB XI zu beanspruchen.

Die häusliche Krankenpflege (HKP) umfasst:

Behandlungspflege

Die Behandlungspflege ist ein Teilbereich der häuslichen Krankenpflege (HKP) und umfasst alle Maßnahmen der vertragsärztlichen Behandlung, die von Pflegefachkräften erbracht werden und dazu dienen, Krankheiten zu heilen, ihre Verschlimmerung zu verhüten oder Krankheitsbeschwerden zu lindern.

– HKP: Anlegen und Wechseln von Wundverbänden

– HKP: Anlegen von Kompressionsverbänden

– HKP: Anlegen von stützenden / stabilisierenden Verbänden

– HKP: Anleitung zur Behandlungspflege

– HKP: Blutzuckermessung

– HKP: Dekubitusbehandlung

– HKP: Injektionen herrichten

– HKP: Injektionen i.m.

– HKP: Injektionen s.c.

– HKP: Medikamentengabe (herrichten)

– HKP: Medikamentengabe (verabreichen)

– HKP: Sonstige Maßnahmen der Behandlungspflege

Grundpflege

Grundverrichtungen des täglichen Lebens.

– HKP: Anleitung zur Grundpflege

– HKP: Ausscheidungen (Hilfe, Kontrolle und Training)

– HKP: Ernährung

– HKP: Körperpflege

Hauswirtschaftliche Versorgung

Alle allgemein notwendigen, grundlegenden Maßnahmen zur Aufrechterhaltung einer eigenständigen Haushaltsführung, u. a. Besorgungen, Wäsche wechseln und waschen, Reinigen der Wohnung, Müllentsorgung, Mahlzeitenzubereitung, Geschirr spülen usw.

– HKP: Hauswirtschaftliche Versorgung


Weitere Informationen: | Häusliche Krankenpflege |


Nutzen Sie CareIO.de für die Ermittlung Ihres Hilfebedarfs

Das Pflegeportal CareIO.de bietet Betroffenen mehrere Möglichkeiten, um ihren persönlichen Hilfebedarf zu ermitteln. Nach der Beantwortung eines umfassenden Fragenkatalogs werden passende Angebote für die individuellen Anforderungen aufgeführt. Daneben besteht auch die Möglichkeit aus vordefinierten Bedarfsfällen eine Auswahl zu treffen, um für häufig vorkommende Lebenssituationen passende Hilfsangebote zu erhalten. In einer übersichtlich strukturierten Angebotsauswahl können alle verfügbaren Hilfsangebote auch direkt ausgewählt werden.

Nach der Registrierung eines Benutzerkontos auf www.careio.de können die Daten des individuellen Hilfebedarfs gespeichert und weiter bearbeitet werden. Es ist u. a. möglich, Anbieter für die Leistungserbringung auszusuchen und die Einsätze und Kosten zu planen. Sehr nützlich sind auch die Ausgabemöglichkeiten (PDF-Format), die auf dem Pflegeportal CareIO.de zur Verfügung stehen: z. B. das Pflegebuch mit allen aktuellen pflegerelevanten Daten, die im Benutzerkonto gespeichert sind oder der aktuelle Ausdruck des bundeseinheitlichen Medikationsplans (BMP) und einiges mehr. Patienten, die keine Pflegeberatung wünschen, können den Medikationsplan auf CareIO-Medic.de nutzen.

Weitere Informationen zum Pflegeportal:

| Was ist CareIO | Testen Sie CareIO | Benutzerkonto | Gutschein-Code | Beratung anfordern |

Weitere Informationen zum Medikationsplan:

| Wie funktioniert CareIO-Medic | Medikationsplan | AMTS | Benutzerkonto | Gutschein-Code |