Zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel

Sie sind hier: | Hilfebedarf ermitteln | Persönliche Pflege | Hausarbeit | Beratung | Wohnen im Alter | Freizeit, Sport, Bewegung |
|
Angebote für Pflegepersonen | Zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel | Gesundheit | Betreuungsangebote |

 

Angebote für Pflegepersonen

Zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel

 

  • Einmalhandschuhe Größe L
    Einmalhandschuhe dienen der allgemeinen Hygiene der pflegenden Person. Sie bestehen in der Regel aus Kunststoff oder Latex.
    Einmalhandschuhe dienen der allgemeinen Hygiene, z.B. dem Schutz des Pflegenden beim Umgang mit Körperausscheidungen, Blut und Sekreten sowie bei sonstigen Risikosituationen, wie z.B. chronischen Infektionen des Pflegebedürftigen.
    Quelle: GKV-Hilfsmittelverzeichnis
  • Einmalhandschuhe Größe M
    Einmalhandschuhe dienen der allgemeinen Hygiene der pflegenden Person. Sie bestehen in der Regel aus Kunststoff oder Latex.
    Einmalhandschuhe dienen der allgemeinen Hygiene, z.B. dem Schutz des Pflegenden beim Umgang mit Körperausscheidungen, Blut und Sekreten sowie bei sonstigen Risikosituationen, wie z.B. chronischen Infektionen des Pflegebedürftigen.
    Quelle: GKV-Hilfsmittelverzeichnis
  • Fingerlinge
    Fingerlinge sind Überzüge zum Schutze einzelner Finger. Sie bestehen aus Latex und sind zum Einmalgebrauch gedacht.
    Fingerlinge dienen ausschließlich dem Schutz des
    Pflegenden bei der digitalen Ausräumung des Rektums des Pflegebedürftigen.
    Quelle: GKV-Hilfsmittelverzeichnis
  • Flächendesinfektionsmittel
    Desinfektionsmittel dienen zum Schutze des Pflegenden vor Krankheitserregern.
    Desinfektionsmittel dienen der allgemeinen Hygiene, z.B. bei chronischen Infektionen, beim Umgang mit Körperausscheidungen, Blut und Sekreten sowie bei sonstigen Risikosituationen.
    Quelle: GKV-Hilfsmittelverzeichnis
  • Händedesinfektionsmittel
    Desinfektionsmittel dienen zum Schutze des Pflegenden vor Krankheitserregern.
    Desinfektionsmittel dienen der allgemeinen Hygiene, z.B. bei chronischen Infektionen, beim Umgang mit Körperausscheidungen, Blut und Sekreten sowie bei sonstigen Risikosituationen.
    Quelle: GKV-Hilfsmittelverzeichnis
  • Mundschutz
    Ein Mundschutz dient als Schutz vor Erkrankungen.
    Ein Mundschutz besteht aus Vlies- bzw. Zellstoff zur Ab-deckung von Mund und Nase, mit einer nachformbaren Nasen-spange und einem Kopfgummi zur Befestigung.
    Der Mundschutz dient ausschließlich dem Schutz des Pflegenden, wenn vom Pflegebedürftigen gesundheitliche Gefährdungen gegenüber dem Pflegenden ausgehen können.
    Quelle: GKV-Hilfsmittelverzeichnis
  • saugende Bettschutzeinlagen (Einmalgebrauch)
    Bettschutzeinlagen werden verwendet, um bei Inkontinenz die Matratze zu schützen.
    Saugende Bettschutzeinlagen zum einmaligen Gebrauch sind Saugkissen, die mit Zellstoff, Zellulosefasern oder Zelluloseflocken gefüllt sind. Die Unterseite ist aus einem flüssigkeitsundurchlässigem Material, die Oberseite bildet eine Vliesschicht. Der Einsatz von saugenden Bettschutzeinlagen zum Einmalgebrauch verhindert bei der Körperhygiene, beim Einsatz von Bettpfannen (Stechbecken) und Urinflaschen/-schiffchen, daß die Bettwäsche häufig gesäubert werden muß und erleichtert somit die Pflege.
    Quelle: GKV-Hilfsmittelverzeichnis

Klicken Sie auf CareIO.de um Ihren Hilfebedarf zu ermitteln.

Das Pflegeportal CareIO.de bietet Pflegebedürftigen und Angehörigen viele praktische Funktionen, um die Pflege zu Hause zu erleichtern und zu optimieren. Die oben aufgeführten Leistungsangebote können für die Suche nach einem Anbieter ausgewählt werden. Sie können dann einen Anbieter aus Ihrer näheren Umgebung aussuchen und diesen mit der Leistungserbringung für ein oder mehrere Hilfsangebote beauftragen.


Nehmen Sie die Hilfe eines professionellen Pflegeberaters in Anspruch.

Nach der Beantwortung des CareIO-Fragebogens werden passende Angebote für Ihre individuelle Bedarfskonstellation aufgeführt. Wenn Sie sich bei der Auswahl der Angebote für Ihren persönlichen Hilfebedarf unterstützen lassen möchten, können Sie sich über das Pflegeportal CareIO mit einem professionellen Pflegeberater vernetzen. Fast alle ambulanten Pflegedienste bieten auch eine Pflegeberatung an.

Weitere Informationen: | Was ist CareIO | Testen Sie CareIO | Benutzerkonto | Gutschein-Code | Beratung anfordern |